FuE-Vorhaben

 


 

 

 

 

 

 

Übersicht

E-Mail

 

Literatur

Patente

 

 

 

 

 

.

 

KMU-innovativ Verbundprojekt HILtech: Entwicklung einer Horizontal-Bohrungs-Injektions-Lanzen-Technologie zur In-Situ-Behandlung von Grundwässern, Förderkennzeichen: 02WQ1332A, Projektförderung BMBF. 2015-2017

 

Entwicklung eines CO2-Biostimulationsverfahrens zur Boden- und Grundwasser-sanierung. Förderkennzeichen: KF2171903, Projektförderung: ZIM – Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand. 2012-2014

 

Gekoppelte Niederdruck-Hochdruckimpuls-Direktgas-injektion zur Steuerung anaerober und aerober Reaktionsräume zur Verbesserung der Grundwasserqualität im stofflich belasteten Zustrom von Wassernutzungs-bereichen. Arbeitspaket 2: Entwicklung eines raumwirksamen Gasmeßsystems,

Förderkennzeichen: KF2171902SB9, Projektförderung: ZIM – Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand. 2010-2011

 

Modellgestützte Hochdruck-Gas-Injektion (HDI) zur in-situ Sanierung kontaminierter Grundwässer: Technologie und Messtechnikentwicklung. Arbeitsschwerpunkte: Entwicklung eines in-situ Gasmesssystems und einer gaseintragstechnologie zur HDI und kontrollierten Bewirtschaftung unterirdischer Gasspeicher. PROINNO 2008-2009.

Uferfiltration unter Viskositätseinfluss und Förderung von Grundwasser auf den WW-Galerien Wannsee und Wiesenleitung, Transportrechnung für Antibiotika sowie Möglichkeiten und Grenzen von 3D-Strömungsmodellvereinfachungen. im Rahmen des Verbundvorhabens Uferfiltration und Grundwasseranreicherung NASRI Mai 2002 - Dezember 2005.

Entwicklung und Erprobung einer Bio-Oxidations-Wand zur insitu-Reinigung stark stickstoffbelasteter Grundwasserleiter. BMBF und Berliner Wasserbetriebe. 2000-2003

Entwicklung und Erprobung eines gekoppelten Nitrifikations-/Denitrifikations-Verfahrens zur insitu-Reinigung stark stickstoffbelasteter Grundwasserleiter. BMBF und Berliner Wasserbetriebe. 1996-2000

Zustandsanalyse Denitrifikation im Untergrund des Untersuchungsgebietes Worin. Zentrum für Agrarlandschafts- und Landnutzungsforschung e.V. Müncheberg. 1997

Modellhafte Sanierung eines dioxin- und schwermetallbelasteten Standortes am Beispiel der Kupferhütte Ilsenburg. Untersuchungen der geologischen, hydrogeologischen Verhältnisse und der Untergrundbelastung. BMBF und Gesellschaft zur Umweltsanierung und Entwicklung des Landkreises Wernigerode mbH. 1997

Entwicklung einer Methodik und Vorrichtung zur Bestimmung der Bindungsformen von Schwermetallen in Bodenkontaminationen. Bundesministerium für Wirtschaft. 1993

 

.

 

 

 

 

 

 

 

FuE-Vorhaben